Bundestagswahl 27. September 2009

Die Bundestagswahl 2009 ist gelaufen.

Leider hat es nicht gereicht, Schwarz-Gelb zu verhindern. Aber nicht nur bundesweit, auch in Düsseldorf haben wir das beste grüne Wahlergebnis bei Bundestagswahlen aller Zeiten erreicht.  Maßgeblich zum Erfolg beigetragen haben unsere Düsseldorfer KandidatInnen Mona Neubaur und Holger-Michael Arndt. Sie haben bei den Erststimmen den grünen Anteil auf 10% nahezu verdoppeln können. Ein super Ergebnis!



 

In Düsseldorf gibt es zwei Bundestagswahlkreise:
WK 107 Düsseldorf I (Mitte/Nord, also die Stadtbezirke 1, 2, 4, 5, 6, 7) und WK 108 Düsseldorf II (Süd, also die Stadtbezirke 3, 8, 9, 10)

Ergebnisse der Bundestagswahl auf der Seite des Wahlamtes bei www.duesseldorf.de


KandidatInnen und Wahlprogramm

Klicken zur vergrößerten Ansicht
Klicken zur vergrößerten Ansicht

KandidatInnen-Flyer als pdf-Datei



MONA NEUBAUR

*1. Juli 1977 Pöttmes in Bayern
Abitur am katholischen St. Bonaventura-Gymnasium, Dillingen a.d. Donau, seit 1997 DüsseldorferinMona Neubaur
Studium an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf mit Abschluss Diplom Pädagogin (Erziehungswissenschaften, Soziologie, Psychologie)
2004-2007 Referentin für Öffentlichkeitsarbeit/PR bei einem Ökostromanbieter
seit 2007 Bildungsreferentin der Heinrich Böll Stiftung NRW
mit 15 über Theaterarbeit zur gesellschaftlichen Einmischung gekommen
Mitglied der Grünen seit 1999 aktiv seit November 2005 im KV-Vorstand, Sprecherin seit 2007
Referentin im Bund deutscher Amateurtheater
Mitglied u.a. bei eurosolar e.V., germanwatch e.V.

Mona Neubaur: Meine politischen Vorstellungen

Kontakt: Mona Neubaur
Schwerinstr. 1 -40477 Düsseldorf
mona.neubaur@gruene-duesseldorf.de

HOLGER-MICHAEL ARNDT

*18. August 1971 in Berlin
Seit 1986 bis heute ehrenamtlich aktiv in der Evangelischen Jugend der Propstei Seesen
1992 -2000 Studium der Rechtswissenschaft osteuropäischen Geschichte und Polonistik in Göttingen und Krakau
1996-2002 Mitglied im Bundesvorstand der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej)Holger Michael Arndt
Seit 1999 ehrenamtliches Mitglied im Stiftungsrat der Internationalen Jugendbegegnungsstätte in Auschwitz
2001 -2003 Rechtsreferendariat in Düsseldorf, Ergänzungsstudium an der Verwaltungshochschule in Speyer und Tätigkeit im Europaministerium NRW
Seit 2003 Niederlassung als Rechtanwalt und Aufbau der Sozietät Arndt und Schmitt in Düsseldorf, München und Berlin
2004 -2009 Gründung des Instituts für Prospektive Analysen IPA Düsseldorf – Mitglied des Vorstands des Instituts
2004 – 2007 Leitung des Bereichs „Executive Education“ der European School of Governance gGmbH Berlin
Seit 2007 Mitglied bei Transparency International (TI)
2007- 2008 Leitung des Büros der Europäischen Union „Improvement the anti-corruption activities in Poland” in Warschau
Seit 2009 Leitung des Bereichs „Intergritätsmanagement“ der dbb akademie e.V. in Bonn und Berlin und Erweiterung des IPA Düsseldorf zum CIVIC – Institut für internationale Bildung

Holger-Michael Arndt: Meine politischen Vorstellungen

Kontakt: Holger-Michael Arndt
Alt Eller 38 - 40229 Düsseldorf
holger-michael.arndt@gruene-duesseldorf.de