Antrag zu: Kinder und Jugendliche im Stadtbezirk 1 stärken!
05. Mär 2010

Frau Sabine Schmidt
Bezirksvorsteherin

Sehr geehrte Frau Schmidt,

die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen bittet Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung am 26. März 2010 zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen:

Die Verwaltung wird gebeten,

- den Kinder- und Jugendförderplan 2010 bis 2014 bezogen auf den Stadtbezirk 1 vorzustellen und

- ggf. Ansatzmöglichkeiten für die Bezirksvertretung 1 aufzuzeigen, um die Umsetzung des o. g. Plan zu unterstützen.

Sachdarstellung:
Seit kurzem liegt der zweite Düsseldorfer Kinder- und Jugendförderplan für den Planungszeitraum 2010 bis 2014 vor, der auf Grundlage des Kinder- und Jugend-förderungsgesetzes Nordrhein-Westfalen erstellt wird.
Der jetzige Beginn des Planungszeitraums 2010 ist ein geeigneter Zeitpunkt, um die Inhalte und Bedeutung des Kinder- und Jugendförderplan für den Stadtbezirk 1 darzustellen. Das umfangreiche Planwerk enthält hierzu vielfältige bezirkliche Informationen und Aussagen, sowohl im Förderplan selbst (Seite 46 ff.) als auch in den dazugehörigen Anlagen (Anlageband 1).  Aufgrund der Komplexizität des Themas ist eine Vorstellung durch die Verwaltung wichtig, um die Situation und insbesondere Handlungsschwerpunkte im Stadtbezirk 1  zu vermitteln.

Der aktuelle Kinder- und Jugendförderplan enthält auch Hinweise für konkrete Aktivitäten der Bezirksvertretung 1, wie z. B. die Kooperation mit dem Kinder- und Jugendtreff Ulmenclub. Es wäre daher wünschenswert, wenn die Verwaltung aus ihrer Sicht den Bedarf und die Möglichkeit von weiteren unterstützenden Maßnahmen durch die Bezirksvertretung aufzeigt.

Mit freundlichen Grüßen

Elke Cardeneo