BV 1 Antrag: Radweg Kreuzung Wehrhahn / Schirmer- / Adler- / Worringer Straße
28. Nov 2014

An Frau
Bezirksvorsteherin
des Stadtbezirks 1
Marina Spillner

Die Bezirksvertretung 1 bittet die Verwaltung, die Fahrradfreundlichkeit auf der Kreuzung Wehrhahn / Schirmer- / Adler- / Worringer Straße zu verbessern, beziehungsweise herzustellen.

- Auf dem Wehrhahn Fahrradweg geradeaus ab Brücke in Richtung Innenstadt sollte eine über die gesamte Kreuzung durchgezogene Spur und möglichst eine Aufstellfläche an der Ampel vor der Einmündung Schirmerstraße / Toulouser Allee eingerichtet werden; als Schutz gegen rechts abbiegende Kraftfahrzeuge. Eventuell sollte auch die Ampelschaltung verändert werden.

- Der Radverkehr aus Richtung Schirmerstraße / Toulouser Allee sollte sicher über die Kreuzung in Richtung Innenstadt, Worringer Straße und Brücke geführt werden.

- Aus der Worringer Straße kommenden Radverkehr sollten ebenfalls an der dort vorhandenen Ampel mit geeigneten Maßnahmen gegen rechts abbiegenden Autoverkehr abgesichert und über die Kreuzung geführt werden.

- Der aus der Innenstadt kommenden Radverkehr sollte auf die Fahrbahn verlegt und das Linksabbiegen auf der Kreuzung sollte ermöglicht werden.

Sachdarstellung
Der Radverkehr auf dieser Kreuzung ist extrem schwierig und gefährlich. Falls entsprechende Planungen für die Zeit nach dem Ende des U-Bahnbaus schon existieren sollten, bitten wir, diese der BV noch einmal vorzustellen, da seit der letzten Behandlung dieses Bereiches viel Zeit vergangen ist.

Die Situation an den sogar mit Fahrradampeln versehenen Lichtzeichenanlagen ist aber so gefährlich, dass sofort etwas unternommen werden muss, zumal zurzeit der gesamte Wehrhahn in Richtung Innenstadt für den Individualverkehr gesperrt ist und von beiden Fahrspuren nach rechts in die Adlerstraße abgebogen wird. Dabei werden Radfahrende fast zwangsläufig übersehen und gefährdet.

Mit freundlichen Grüßen

Kira Heyden                   Jürgen Kamenschek             Annette Klinke