BV 1 Anfrage: Ist das Kunst oder kann das weg?!
20. Mär 2015

An Frau
Bezirksvorsteherin
des Stadtbezirks 1
Marina Spillner

Sehr geehrte Frau Spillner,

wir bitten Sie, folgende Anfrage auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung zu nehmen und durch die Verwaltung beantworten zu lassen

Ist das Kunst oder kann das weg?!
Die Verwaltung wird um Auskunft darüber gebeten, ob die roten Beleuchtungsstreifen am neuen Bürogebäude an der Franklinbrücke, die in einer nicht nachvollziehbaren Regel mal an und mal ausgeschaltet sind, irgendeine Funktion haben; falls ja, welche.

Begründung:
Fragen aus der Nachbarschaft und von Fahrgästen und von Verkehrsteilnehmer*innen.
Die Vermutungen reichen von „reine Angeberei des Investors“ über „kryptische Uhr“, „Kunst“ „unfähige Elektriker“ bis zu „neues Großbordell“ … um diese unerträgliche stadtsoziologische Unsicherheit zu beenden, möge die Verwaltung ihre Weisheit, gegebenenfalls aber auch ihre Ahnungslosigkeit mit der Bezirksvertretung teilen.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Kamenschek             Kira Heyden             Annette Klinke