Anfrage zu: Konrad-Adenauer-Platz
30. Apr 2010

Frau Sabine Schmidt
Bezirksvorsteherin

Sehr geehrte Frau Schmidt,

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung am 30.4. 2010 zu nehmen:

Die BV01 bittet die Verwaltung, die aktuelle Planung für den Umbau des Konrad-Adenauer-Platzes vorzustellen, sofern sie von der zuletzt vorgestellten Planung abweicht.

Von besonderem Interesse ist dabei, wann denn der Umbau endlich beginnen soll, welche Bauzeit vorgesehen ist, und ob der Komplex des „Immermannhofes“ eventuell baulich verändert werden soll , um dem Bahnhofsvorplatz als Tor zur Innenstadt eine attraktivere und offenere Gestaltung geben zu können.

Sachdarstellung:
Der Konrad-Adenauer-Platz bietet schon seit längerem stellenweise den Anblick einer Baustelle und eines Provisoriums. Die kleineren Grünflächen werden nicht mehr gepflegt und sind teilweise mit Baumaschinen zugestellt. Der Busbahnhof ist fertig gestellt und ebenfalls der Innenbereich des Bahnhofs. In der Presse wurden Diskussionen um eine Umgestaltung des „Immermannhofes“ im Rahmen der Gespräche zur Erneuerung der Innenstadt-Südost erwähnt.

Mit freundlichen Grüßen

Ingrid Landau