BV 1 Anfrage mit SPD und LINKE. zu: Ergebnisse des Einsatzes der Geschwindigkeitsanzeigetafel (GAT) im Stadtbezirk 1
26. Feb 2016

An Frau
Bezirksbürgermeisterin
des Stadtbezirks 1
Marina Spillner

Sehr geehrte Frau Spillner,

in den "Mitteilungen der Verwaltung" zur Sitzung der Bezirksvertretung 1 am 22.01.2016 hat das Amt für Verkehrsmanagement die Ergebnisse des Einsatzes der Geschwindigkeitsanzeigetafeln im Stadtbezirk 1 für 2015 veröffentlicht.

Gemessen wurde in der Schwerinstraße, der Schirmerstraße, der Düsselthaler Straße, der Merziger Straße und der Bankstraße (jeweils in beide Fahrtrichtungen) sowie in der Straße Am Bonneshof in Fahrtrichtung Tersteegenstraße.

Insgesamt sind die Zahlen ziemlich erschreckend, was durch die Höhe der V85 also die Höchstgeschwindigkeit der 85 % langsamsten aller gemessenen Kfz verdeutlicht wird. Geschwindigkeitsübertretungen sind in den meisten Tempo 30 Zonen zur Regel geworden.

Hieraus ergeben sich nun folgende Fragen, die wir der Verwaltung stellen möchten:

1. Befinden sich Schulen, Kindertagesstätten oder auch Alteneinrichtungen an einer der Straßen, in denen die Geschwindigkeitsanzeigetafeln aufgestellt waren?

2. Wie hoch ist der Anteil des Durchgangsverkehrs bei den Geschwindigkeitsübertretungen?

3. Welche Maßnahmen hat die Verwaltung zur Reduzierung der Geschwindigkeit bzw. zur Einhaltung der Tempo 30 Zonen ergriffen bzw. möchte sie künftig ergreifen?

Mit freundlichen Grüßen

gez. Christian Zimmermann                  gez. Annette Klinke                gez. Peter Klein