Antrag in der BV1-Sitzung: Neuer Radweg an der neuen Landskrone
20. Sep 2013

An die Bezirksvorsteherin
Frau Sabine Schmidt

 

Sehr geehrte Frau Schmidt,

die Fraktion Bündnis 90/ Grüne bittet Sie,  folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung am  20.9.2013  zu nehmen:

Die BV01 bittet die Verwaltung, den neuen 2-Richtungs-Radweg, der an der Königsallee zwischen Hofgarten und ehemaliger Hofgartenrampe direkt entlang der neuen Landskrone angelegt wurde, entweder auf die andere Seite des Bürgersteiges oder noch besser auf die Fahrbahn vor dem Parkhotel zu verlegen, und diese entsprechend zu erweitern.

Sachdarstellung:

Auf dem Bürgersteig halten sich die FußgängerInnen am liebsten unmittelbar an dem Gitter auf, das den Bürgersteig zur Landskrone hin abschließt. Dort ist unsinnigerweise aber der 2-Richtungs-Radweg angelegt worden. Es kommt ständig zu Kollisionen.

Eigentlich benötigen die FußgängerInnen den gesamten Bürgersteig, da ganze Familien und Gruppen dort  spazieren gehen und sich länger aufhalten. Radwege gehören grundsätzlich auf die Fahrbahnen. In diesem Fall dient die Fahrbahn die Parkbuchten vor dem Parkhotel an. Dort müsste durch  bauliche Veränderungen der Radweg aus dem Hofgarten hinaus und in ihn hinein  auf die Fahrbahn geführt werden, aber so, dass die Durchfahrt nicht durch den Parkverkehr behindert wird.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ingrid Landau