Anfrage in der BV10: Werbung auf dem Seitenstreifen der B8 in Hellerhof
22. Mai 2012

22.5.12

An den Bezirksvorsteher Herrn Klaus Mauersberger

Sehr geehrter Herr Mauersberger,

hiermit bitte ich Sie, folgende Anfrage auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung zu nehmen und durch die Verwaltung beantworten zu lassen:

1.      Unter welchen Auflagen (Gebühren, Kontrolle, zeitliche Limitierung etc.) dürfen Firmen oder Personen Anhänger mit Werbung auf dem Seitenstreifen an der B8 (Frankfurter Str. Ecke Hellerhofweg) in Höhe des S-Bahnhofes Hellerhof aufstellen?

2.      Welche Einflussmöglichkeiten hat die Verwaltung auf die Aufstellung von Anhänger an o. g. Stelle?

Sachdarstellung:

Auf dem Seitenstreifen an der B8 gegenüber der Abzweigung Hellerhofweg werden häufig Anhänger mit Werbung für lange Zeit abgestellt. Dies ist nicht nur ästhetisch fragwürdig und nimmt Platz weg, sondern schenkt ggf. Firmen kostenlosen Werberaum.

Mit freundlichen Grüßen,

gez. Robert Bellin

Antwort der Verwaltung (pdf-Datei)