BV 10 Antrag zu: Festlegung der Nebenzentren Garaths als Nahversorgungszentren im Rahmenplan Einzelhandel 2015 der Landeshauptstadt Düsseldorf
23. Jun 2015

Herrn Bezirksbürgermeister
Uwe Sievers
Frankfurter Straße 231
40595 Düsseldorf

Sehr geehrter Herr Sievers,

hiermit bitte ich Sie, den folgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung zu nehmen und ihn dort abstimmen zu lassen:

Die Bezirksvertretung 10 beschließt, dass die zuständige Fachverwaltung und der zuständige Ausschuss der Stadt Düsseldorf dazu beauftragt wird, im Rahmenplan Einzelhandel 2015 der Landeshauptstadt Düsseldorf alle Nebenzentren Garaths (Nord-West, Nord-Ost, Süd-West, Süd-Ost) als Nahversorgungszentren festzulegen und für diese Entwicklungsziele zu formulieren.

Sachdarstellung
Die Bürgerinnen und Bürger Garaths klagen darüber, dass in absehbarer Zeit aufgrund der angekündigten Schließung der Edeka-Filiale im Nebeneinkaufszentrum Garath Süd-West kein Geschäft zur Aufrechterhaltung der Nahversorgung mehr existierten wird.

Die Schließung hat zu Folge, dass Bewohnerinnen und Bewohner des südwestlichen Teils Garaths im Umkreis von einem Kilometer keine Bäckerei, kein Metzger und Geschäft des täglichen Bedarfs erreichen können.

Dies ist insbesondere für die mobil eingeschränkten Bewohnerinnen und Bewohner unzumutbar, was Presseberichte, Befragungen der Bewohnerinnen und Bewohner und Aktionen der Bürger*innen- und Interessengemeinschaft Garath e.V. eindeutig zeigen. Auch die weiteren Nebenzentren Garaths bedürfen Entwicklungsimpulse.

Damit Entwicklungsimpulse gesetzt werden können, ist es notwendig, dass sich der Rahmenplan Einzelhandel 2015 der Landeshauptstadt Düsseldorf nicht nur mit den Hauptzentren Garaths und Hellerhofs auseinandersetzt, sondern dass auch die Nebenzentren Garaths (Nord-West, Süd-West und Süd-Ost) als Nahversorgungszentren festgelegt werden und für diese Nahversorgungszentren Entwicklungsziele formuliert werden. Bisher ist dies nicht der Fall.

Deswegen bitte ich die Mitglieder der Bezirksvertretung 10, diesen Antrag zu unterstützen.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Frederik Hartmann, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN