Antrag in der BV2: Einbahnstraßenregelung für einen Abschnitt der Lindenstr.
31. Aug 2011

An die Bezirksvorsteherin des Stadtbezirks 2
Ratsfrau Annelies Böcker

31. August 2011  

Die Verwaltung wird gebeten zu prüfen, ob für den Abschnitt der Lindenstr. zwischen Birkenstr. und Mendelssohnstr. eine Einbahn Regelung herbeigeführt werden kann.

Sachdarstellung:

Im o.g. Abschnitt der Lindenstr. wird beidseitig geparkt. Aus diesem Grund besteht nur 1 Fahrspur. Dies führt häufig bei Gegenverkehr dazu, dass längere Rücksetzfahrten bzw. schwierige Ausweichmanöver erforderlich werden. Sowohl für den Anlieger- als auch für den Durchgangs- und den Lieferverkehr ist eine Einbahnregelung durch die gute Erreichbarkeit der Lindenstr. keine unzumutbare Erschwernis. Eine Einbahnregelung lässt eine höhere Verkehrssicherheit in diesem Straßenabschnitt erwarten.

gez. Jens Petring, Fraktionssprecher