Anfrage in der BV2: Werbeturm B8-Center
22. Feb 2012

An die Bezirksvorsteherin des Stadtbezirks 2
Frau Annelies Böcker

22.02.12

Neben der Fichtenstraße 2, auf dem Grundstück des neuen Fachmarktzentrum an der Werdener Straße, befindet sich eine große Werbeanlage. Diese Werbeanlage steht im Trennstreifen zwischen den Nutzungen Wohnen und Fachmarktzentrum.

Wir bitten die Verwaltung folgende Fragen schriftlich zu beantworten:

1.  Ist das Aufstellen einer solchen Werbeanlage genehmigungspflichtig, wenn ja, wann und von welcher Stelle wurde diese Genehmigung erteilt, wenn nein, seit wann war der Verwaltung die Absicht bekannt, eine solche Anlage zu errichten?

2.  Ist diese Werbeanlage, so wie sie nun an der Fichtenstraße steht, genehmigungskonform?

3.  Warum wurden weder AnwohnerInnen noch Bezirksvertretung über diesen immensen Einschnitt in die Außenwirkung der Fichtenstraße informiert?

Sachdarstellung:

Trotz Akteneinsicht und mehrfacher Nachfragen, u.a. in einem Brief an den zuständigen Beigeordneten, wurde diese Frage durch die Verwaltung noch nicht beantwortet. Die optische Wahrnehmung dieses Werbeturms ist unausweichlich. Bei einem Bauwerk dieser Größe und Dominanz ist die Einbeziehung der BürgerInnen und der politischen Gremien mindestens geboten.

Mit freundlichen Grüßen

Jens Petring                                                                   gez. Martin-S. Abel

Fraktionssprecher

Antwort der Verwaltung (pdf-Datei)