BV 2 Haushaltsantrag 2016 mit SPD zu: Planungsmittel Neubau Allwetterbad
22. Sep 2015

An den Bezirksbürgermeister
des Stadtbezirks 2
Herrn Dr. Uwe Wagner

Sehr geehrter Herr Dr. Wagner,

Die Bezirksvertretung 2 bittet die Fachausschüsse und den Rat in Ihrer Beratung, die notwendigen Planungsmittel im Etat für den im Bäderkonzept 2020 beschlossenen Neubau des Allwetterbads zu berücksichtigen.

Sachdarstellung
Im Bäderkonzept 2020 wurde der Neubau des Allwetterbads an diesem Standort beschlossen und eine zeitnahe Umsetzung (2016/2017) des  Beschlusses in der Aprilsitzung der BV 2 angekündigt. 

Der Wunsch nach einer Wiederherstellung der Kombination Frei- und Hallenbad, wie es das Allwetterbad einmal war, besteht weit über die Stadtteilgrenzen hinaus, wie auch die Bildung einer Bürgerinitiative beweist. Die Dringlichkeit des Neubaus ist durch die wachsenden Bevölkerungszahlen im Einzugsbereich des Allwetterbads gegeben.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Adamski, 2. stellvertretende Bezirksbürgermeisterin              Harald Schwenk, Fraktionssprecher            Michael Kendura, Fraktionssprecher SPD