BV 2 Antrag mit SPD zu: Bezirksbezogene Haushaltsmittel - Förderantrag: Eislaufen als Gesundheitssport
09. Nov 2016

An den Bezirksbürgermeister
des Stadtbezirks 2
Herrn Dr. Uwe Wagner

Sehr geehrter Herr Dr. Wagner,

hiermit bitten die Fraktionen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und SPD Sie, folgenden Antrag in die Tagesordnung für die Sitzung der Bezirksvertretung 2 am 09.11.2016 aufzunehmen und zur Abstimmung zu bringen.

Die Bezirksvertretung 2 unterstützt das Projekt „Eislaufen kennt kein Alter“  mit einem Geldbetrag von 1500,00 € aus den bezirksbezogenen Haushaltsmitteln.

Sachdarstellung
Das Projekt, das aus einer Ausschreibung des Landessportbunds 2015 entstanden ist, soll als nachhaltiges Gesundheitsangebot für die ganze Familie, insbesondere aber für ältere Menschen, fortgeführt und erweitert werden. In Kleingruppen soll über 6 Monate in 40 Terminen auch für Anfänger ein niedrigschwelliges Bewegungsangebot auf dem Eis bereitgestellt werden.Der Zuschussbedarf wird mit 8000,00€ angegeben.

Das Projekt findet in unserem Bezirk statt, es richtet sich an eine breite Personengruppe und hat einen gesundheitsfördernden Aspekt, daher halten wir es für förderungswürdig.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Adamski (2. stellvertretende Bezirksbürgermeisterin)

Harald Schwenk (Fraktionssprecher GRÜNE)

Michael Kendura (Fraktionssprecher SPD)