Anfrage in der BV3: Karolingerplatz
27. Sep 2011

An den  Bezirksvorsteher  des Stadtbezirks 3     

13.09.2011       

1. Wann ist auf Basis des Lärmaktionsplans und des Schreibens der Rheinbahn (siehe Anlage) mit einer Verbesserung der Situation am Karolingerplatz zu rechnen?

2. Sind an der Stelle weitere Lösungsansätze denkbar?  

Die Anwohnenden des Karolingerplatzes sind schon sehr lange mit der Rheinbahn im Gespräch wie sich der Lärm, der durch die Bahnen verursacht wird, reduzieren läßt. Erkennbare Veränderungen sind bisher jedoch noch nicht eingetreten. Zusagen werden nicht umgesetzt.