Anfrage für die BV4-Sitzung: Parken im Landschaftsschutzgebiet Löricker Rheinaue
23. Mai 2012

An den Herrn Bezirksvorsteher des Stadtbezirks 4
Luegallee 65
40545 Düsseldorf

                                                                                  Düsseldorf, 08.05.2012

 

Sehr geehrter Herr Tups,

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgenden Anfrage zur Beantwortung auf die Tagesordnung der Sitzung am 23. Mai 2012 zu nehmen:  

Ist das Parken in dem ausgewiesenen Landschaftsschutzgebiet Löricker Rheinaue und grundsätzlich verboten?

Wenn das Parken nicht zulässig ist, wie schützt die Stadtverwaltung  das Landschafsschutzgebiet gegen ilegales Parken von Autos in diesem Schutzgebiet ?

Sollten nicht Schilder oben an der Zufahrt angebracht werden, die darauf hinzuweisen, dass aureichend Parkplätze auf dem offizielen Parkplatz am Rheindeich vorhanden sind?  

Sachdarstellung

Im Landschaftsplan ist die Rheinaue als Landschaftsschutzgebiet und die "Hochflutrinne mit Auwaldrelikt" südöstlich Strandbad Lörick als Naturdenkmal ausgewiesen. Zum Schutz dieses Gebietes sollte das Parken an dieser Stelle nicht möglich sein. Zurzeit wird nach unserer Beobachtung in dem Schutzgebiet häufig “wild” geparkt. Es gibt ausreichende Parkmöglichkeiten auf dem nahegelegenen Parkplatz vor dem Rheindeich.       

Mit Grünen Grüßen    

Markus Loh                Sybille Deilman                      Astrid Wiesendorf