Antrag für die BV4-Sitzung : Sicherer Rad- Fussweg zur Theodor Heuss Brücke
23. Mai 2012

An den Herrn Bezirksvorsteher des Stadtbezirks 4
Luegallee 65
40545 Düsseldorf 

                                                                                 Düsseldorf, 09.05.2012  

Sehr geehrter Herr Tups,  

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung, am 23. Mai  2012, zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen:

Die Verwaltung wird gebeten, dafür Sorge zu tragen, dass der Fahrrad- und Fussgängerweg auf der Theodor-Heuss-Brücke in Fahrtrichtung Lörrick in einen verkehrssicheren Zustand gebracht wird.  

Begründung

Der Fahrrad- und Fussgängerweg hat mehrere Beschädigungen, die eine starke Unfallgefahr für die FahrradfahrerInnen und FussgängerInnen bedeutet.  

1. Die beiden Dehnungsfugen ab Mitte der Brücke, in Fahrtrichtung Lörrick, haben keine Abdeckbleche mehr, dadurch ist das Überfahren der Fuge, besonders bei Nässe, für FahrradfahrerInnen sehr gefährlich. Die Dehnungsfuge auf der rechtsrheinischen Hälfte der Brücke ist, zum Vergleich, komplett mit einer rutschfesten Metallplatte überdeckt , die das Überfahren sehr erleichtert.  

2. Mit Ende der Brücke ist die Plattierung  so stark beschädigt, dass sich der Belag abgesenkt hat. Dadurch entsteht bei Regen eine tiefe Pfütze, die den Weg komplett ausfüllt, sowie weitere Pfützen, die die Hälfte des Weges bedecken. Fussgänger können diese grosse Pfütze nur nassen Fusses durchqueren .  

3. Im Bereich der Busshaltestelle  ist  die Plattierung durch Asphalt ersetzt worden. Im Asphalt ist mittlerweile eine Stolperkante und weitere Unebenheiten entstanden.   Es besteht also dringender Sanierungsbedarf der Fahrrad und Fussgängerweges, ab Mitte der Brücke, bis hin zur Kreuzung Seestern.    

Mit Grünen Grüßen    

Markus Loh                            Sybille Deilmann                                Astrid Wiesendorf