Antrag für die BV4-Sitzung: Bericht über die Ersatzpflanzung für die gefällten Bäume im Heerdter Dreieck
24. Okt 2012

An den Herrn Bezirksvorsteher des Stadtbezirks 4
Luegallee 65
40545 Düsseldorf

                                                                                  Düsseldorf, 06.10.12  

Sehr geehrter Herr Tups,  

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung am 24. Oktober 2012 zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen:

Die Verwaltung wird gebeten, über den Stand der Ersatzpflanzung für die 204 geschützten Bäume, die im Heerdter Dreieck gefällt wurden in der Sitzung am 28.11.12, zu berichten.  

Begründung:

In der Sitzung am 26.05.2010 hatte die Verwaltung über die geplanten Ersatzpflanzungen für den Eingriff im Heerdter Dreieck berichtet. Die Neupflanzungen sollen zum Ende der Baumaßnahme, also 2012, im Bereich des Heerdter Dreiecks oder in unmittelbarer Nachbarschaft erfolgen.

Die Verwaltung gab als Zielvorgabe an, dass in der neuen Willstädter Strasse, 64 Bäume und  im Heerdter Dreieck, 38 Bäume gepflanzt werden sollen. Dies ergibt für den Ausgleich des Eingriffs immer noch ein Defizit von 102 Bäumen.  

Der Kahlschlag im Heerdter Dreieck ist ein erheblicher Eingriff für das Stadtklima. Der Wald war eine wichtige Kaltluftzone für das Zentrum des Stadtbezirks. Das oben genannte Defizit für die Neupflanzung von Bäumen muss daher zumindest ausgeglichen werden.  

Mit der Information soll die Verwaltung über die Stand der Pflanzung berichten.    

 

Mit Grünen Grüßen  

Markus Loh                Sybille Deilmann                                Astrid Wiesendorf