Antrag für die BV4-Sitzung: Ersatzpflanzung im Rheinpark
28. Nov 2012

An den Herrn Bezirksvorsteher des Stadtbezirks 4
Luegallee 65
40545 Düsseldorf   

                                                                                Düsseldorf, 06.10.12  

Sehr geehrter Herr Tups,  

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung, am 28. November 2012, zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen:  

Im Zusammenhang mit dem Anschluss der linksrheinischen Stadtteile an das Fernwärmenetz, den die Grüne Fraktion sehr begrüßt, hat die Bezirksvertretung 4 der Fällung von satzungsgeschützen Bäumen, d.h. Bäumen mit einem Umfang von 80 cm, zugestimmt. Es war vorgesehen, 18 Bäume in der geplanten Trasse nördlich der Pariser Straße und 8 Bäume, vor dem Heerdter Krankenhaus, zu fällen. Durch besondere Bemühungen auf Seiten der Düsseldorfer Stadtwerke und des Düsseldorfer Gartenamts konnte die Anzahl der zu fällenden Bäume reduziert werden und vor dem Heerdter Krankenhaus alle Bäume gerettet werden. An der Straßenkreuzung Pariser Straße und Heerdter Lohweg liess es sich nicht vermeiden, dass einer der zur Fällung genehmigten Bäume im Herbst gefällt werden musste.  

Auf Anregung eines Heerdter Bürgers kam der Vorschlag, für einen gefällten Baum, die notwendige Ersatzpflanzung im Rheinpark, an dem neu angelegten Spielplatz erfolgen zu lassen.  

Die Bezirksvertretung beantragt, für die nächstmögliche Pflanzperiode, die Pflanzung eines möglich großen Baumes an der vorgeschlagenen Stelle.  

Begründung:

Warum wir Bäume brauchen und wir uns als BürgerInnen unserer Stadt für Ihren Ersatz im direkten Umfeld einsetzen, bedarf sicherlich keiner weiteren Begründung.  

Mit Grünen Grüßen  

Markus Loh                Sybille Deilmann                       Astrid Wiesendorf