Anfrage für die BV4-Sitzung: Warum wurde die BürgerInnen und die Mitglieder der BV nicht über die Baumfällungen auf dem Abenteuerspielplatz informiert?
23. Jan 2013

An den Herrn Bezirksvorsteher des Stadtbezirks 4
Luegallee 65
40545 Düsseldorf

Düsseldorf, 07.01.2013

Sehr geehrter Herr Tups,

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie folgende Anfrage in der Sitzung zu beantworten:

1.      Aus welchen Gründen wurden Bäume und in welche Anzahl und welcher Baumart auf dem Gelände des Abenteuer Spielplatzes (ASP) Oberkassel / am Brüggener Weg im November 2012 gefällt?

2.      Wann stand fest das die Bäume gefällt werden müssen und warum wurden weder die Öffentlichkeit und die politischen Gremien frühzeitig vor der Fällung informiert?

3.      Wann werden in diesem Gebiet und wie viele Bäume  als Ausgeleich gepflanzt?

Sachdarstellung:

Nach der uns vorliegenden Information durch AnwohnerInnen wurden ca. 10 Pappeln und andere Laubbäume gefällt. Dadurch, dass nicht vor Ort informiert wurde, war die Empörung für diese doch sehr umfangreiche Maßnahmen zurecht sehr groß. Dies hätte mit einer frühzeitigen Information, z.B. durch Aushänge vor Ort vermieden werden können.

Zur Zeit sind die Aussage über die geplanten oder bereits erfolgten Neupflanzungen noch widersprüchlich. Deshalb unsere Anfrage.

Mit freundlichem Grünen Gruß

Markus Loh      Sybille Deilmann        Astrid Wiesendorf

 

Anwort der Verwaltung (pdf-Datei)