Antrag für die BV4-Sitzung: Schanzenstraße für Schleichverkehr doch wieder schliessen
23. Jan 2013

An den Herrn Bezirksvorsteher des Stadtbezirks 4
Luegallee 65
40545 Düsseldorf

Düsseldorf, 08.01.13  

Sehr geehrter Herr Tups,  

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung, am 23. Januar , zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen:

Die Verwaltung wird erneut und wiederholt aufgefordert, die Schanzenstraße für den Kfz Durchgangsverkehr zu schliessen.  

Begründung

Diesen Antrag wurde durch unsere Fraktion in der letzten Sitzung eingebracht und auf Grund des mündlichen Zurufes des Amtes für Verkehrsmanagements, dass das Schild bereits gestellt sei, zurückgezogen. Bis zum heutigen Tag ist dies Schild nicht aufgestellt. Aus diesem Grund wird der Antrag erneut gestellt.

Mit der Freigabe des Heerdter Dreiecks wurden Verkehrsschilder am Knotenpunkt zur Schanzenstraße aufgestellt. Ein Schild, Verbot für Kraftwagen und sonstige mehrspurige Kraftfahrzeuge“, wurde an der Einfahrt zur Schanzenstraße jedoch nicht aufgestellt.

Es besteht daher für Fahrzeuge die Möglichkeit, über den Greifweg zur Schanzenstraße zu fahren. Dies widerspricht dem politischen Willen, dass es keine Fahrbeziehung zwischen der Prinzenallee und dem Heerdter Dreieck und der Schanzenstraße geben darf.

Die Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen hatte in der Sitzung zum 28.September 2011 einen gleichlautenden Antrag gestellt. Dieser ist in der Anlage beigefügt.    

Mit Grünen Grüßen    

Markus Loh                Sybille Deilmann                    Astrid Wiesendorf