Antrag für die BV4-Sitzung: Den geplanten Fernwärme Ausbau öffentlich vorstellen
24. Apr 2013

An den Herrn Bezirksvorsteher des Stadtbezirks 4
Luegallee 65
40545 Düsseldorf

Sehr geehrter Herr Tups,

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen:  

Die Verwaltung wird gebeten, in einer der nächsten Sitzungen den geplanten Fernwärmeausbau öffentlich vorzustellen und auch die damit geplanten Maßnahmen zur aktiven Information von Haus -  und WohnungsigentümerInnen.  

Begründung:

Mit dem Fernwärmeanschluss des linksrheinischen Düsseldorfs an das Kraftwerk Lausward gibt es zeitliche Pläne zur Erschließung einzelner Wohngebiete im Linksrheinischen. Ein Anschluss und die dafür notwendige Zuleitung ist mit hohen Kosten verbunden, die sich nur rechnen, wenn genügend Haus- und WohnungseigentümerInnen daran Interessiert sind.

Deshalb ist es so wichtig, dass über den langfristig geplanten Ausbau umfangreich und aktiv informiert wird. Nur so ist es möglich, dass diese umweltfreundliche Art der Wärmeversorgung von so viele wie möglichen Haushalten genutzt wird, da die „Sowieso-Kosten“ für eine Erneuerung ihrer Heizungsanlage in den Anschluss an die Fernwärme investiert werden können. 

Die öffentliche Sitzung der Bezirksvertretung ist aus unserer Sicht das richtige Forum und der erste Schritt, um über den Stand der Planung des Fermwärmeausbaus für das gesamte Linksrheinische zu informieren. Weitere Maßnahmen müssen natürlich folgen, die wir gerne mit diskutieren würden.

Mit freundlichen Grünen Grüßen  

Markus Loh                Sybille Deilmann        Astrid Wiesendorf