BV 4 Antrag mit CDU, SPD, FDP, LINKE zu: Alternative zur geplanten Wohnbebauung am Mühlenberg planen
22. Apr 2015

An den
Herrn Bezirksvorsteher des Stadtbezirks 4
Luegallee 65
40545 Düsseldorf

Sehr geehrter Herr Tups,

die Fraktionen der Bezirksvertretung 04 bitten Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Bezirksvertretung, am 22.04.2015 zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen:

Die Bezirksvertretung bittet die Verwaltung, eine Alternative zur der im Bebauungsplan Nr. 4978 / 15 vorgesehenen Wohnbebauung zu prüfen, bei der eine Grünfläche bevorzugt mit einzuplanen ist.

Sachdarstellung
Am 19.03.2013 fand eine Informationsveranstaltung des Umweltamtes der Stadt Düsseldorf zu der aktuellen Situation, zur Schadstoffbelastung und den Planungen für ein seit Jahren brachliegendes und aufgrund von Bodenverseuchung abgezäuntes Gebiet im Heerdter Stadtteil zwischen Krefelder Straße, Am Mühlenberg und Heerdter Friedhof statt.

Es wurde in der Vorstellung sehr schnell deutlich, dass der bisher gültige Bebauungsplan, der im größten Teil der Fläche  eine Wohnbebauung vorsieht, aufgrund der doch erheblichen Bodenverseuchung nur schwer zu realisieren sein dürfte.

Auf Grund dieser Feststellung hat sich eine Bürgerinitiative gegründet, die sich zum Ziel gesetzt hat, dass der B-Plan mit der festgesetzten Wohnbebauung aufgegeben wird und eine Grünflache als Alternative dort zu planen ist.

Die Bürgerinitiative hatte die Vertreter aller Parteien der linksrheinischen Bezirksvertretung im März diesen Jahres eingeladen, um diesen Vorschlag zu diskutieren. In dem Gespräch bestand zwischen der Bürgerinitiative und den Bezirksvertreter*innen  Einvernehmen darüber, dass der jetzige Zustand einer mit Bauzäunen abgesperrten Brachfläche, nicht mehr haltbar ist.

Eine Grünfläche wird als gute Ergänzung zum Grünzug in Heerdt zur jetzigen Planung gesehen.

Mit freundlichem Grüßen

Sven Holly               Tobias Kühbacher              Markus Loh           Dr. Ulrich Peters           Georg Blanchard