BV 4 Anfrage zu: Wochenmarkt auf dem südlichen Teil des Barbarossaplatzes und Marktordnung im Linksrheinischen
24. Jun 2015

An den
Herrn Bezirksbürgermeister
des Stadtbezirks 4
Luegallee 65
40545 Düsseldorf

Sehr geehrter Herr Tups,

die Fraktion BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgende Anfrage in der Sitzung am 24.06.2015 durch die Verwaltung beantworten zu lassen:

1. Entspricht die aktuelle Aufstellung der Marktstände dem ursprünglichen Konzept zur Umgestaltung des südlichen Barbarossaplatzes aus dem Jahr 2004?

2. Wenn nein, welche Veränderungen wurden vorgenommen und warum wurden diese nicht mit der Bezirksvertretung abgestimmt?

3. Sind Änderungen in der Marktordnung für den Barbarossaplatz oder dem gesamten Stadtbezirk 04 geplant und wenn ja, beabsichtigt die Verwaltung diese der Bezirksvertretung dann vorzustellen?

Sachdarstellung
Der südliche Teil des Barbarossaplatzes wurde mit Eigenmittel der Bezirksvertretung 2004 umgestaltet. Auf Wunsch der Bürger*innen wurde es möglich gemacht, dass der Wochenmarkt hier durchgeführt werden kann.

Der Platz wurde dabei so konzipiert, dass für die Zeit des Marktes, der Platz auch von Bürger*innen genutzt werden kann, die nicht den Wochenmarkt besuchen.

So wurden daher unter anderem Bänke zum Verweilen in den Randbereichen angeordnet. Die Markstände sollten in der Mitte des Platzes mit ausreichenden Abstand zu den Bänken aufgestellt werden.

Die Markstände haben sich in letzter Zeit so weit ausgebreitet, dass ein Sitzen auf den Bänken kaum noch möglich ist.

Mit freundlichem grünen Gruß

Markus Loh            Astrid Wiesendorf