BV 5 Anfrage mit CDU zu: Wettbewerb Kaiserswerther Markt
28. Apr 2015

An den
Bezirksvorsteher
des Stadtbezirks 5

Unter großer Anteilnahme von Bürgerinnen und Bürgern stellte die Verwaltung im November vorigen Jahres die Neugestaltung des Kaiserswerther Marktes der Öffentlichkeit zur Diskussion vor. Dabei wurden die Rahmenbedingungen zukünftiger Gestaltung vorgestellt und die Bürgerinnen und Bürger um Stellungnahme gebeten.

Die Mitglieder der BV 5 begrüßen diesen ersten Planungsschritt als einen Baustein des am 28.01.2014 gefassten einstimmigen Beschlusses zur Umgestaltung des Kaiserswerther Marktes in Verbindung mit einem städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerb. Die BV 5 verfolgt und unterstützt weiterhin mit Nachdruck alle Aktivitäten zur Neugestaltung des Kaiserswerther Marktes als einem historischen Ort von herausragender Bedeutung und ein wichtiges Element in der Versorgung mit Gütern und Dienstleistungen für die Bürgerinnen und Bürger des Düsseldorfer Nordens und darüber hinaus.

Vor diesem Hintergrund bitten wir die Verwaltung um die Beantwortung folgender Fragen:

1. Wann ist eine Unterrichtung der Öffentlichkeit über die Ergebnisse der o. g. Veranstaltung geplant?

2. Wann ist mit der Vorlage eines Auslobungstextes, in dem die Stellungnahmen und Anregungen aus der o.g. Veranstaltung eingearbeitet sind, und der Auswahl der Büros für einen städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerb zum Kaiserswerther Markt zu rechnen?

3. Wann ist mit der Durchführung des Wettbewerbs zu rechnen?

Mit freundlichen Grüßen

gez. Bernhard von Kries             gez. Jürgen Gocht