Antrag in der BV6-Sitzung: Zusätzliche Fahrradabstellplätze
24. Apr 2013

An   Herrn Bezirksvorsteher   des Stadtbezirks 6
Die Bezirksvertretung 6 bittet die Verwaltung, aus den Mitteln zum Ausbau der Bezirksradwegenetze im Stadtbezirk 6 an zunächst folgenden Stellen ZUSÄTZLICHE Fahrradabstellplätze einzurichten: 

Münsterstraße/Westfalenstraße, S-Bahnhof Rath-Mitte: 10 Stück

Westfalenstraße, gegenüber Stadtbücherei/Supermarkt: 5 Stück

Westfalenstraße, S-Bahnhof Rath: 10 Stück

Ecke Unterrather-/Kalkumer Straße: 5 Stück

Ecke An der Piwipp/Kalkumer Straße: 5 Stück    

Sachdarstellung:  

Die genannten Orte sind von FahrradfahrerInnen stark nachgefragt. In Ermangelung ausreichender, geordneter Abstellplätze werden Fahrräder überall und ungeordnet abgestellt und festgeschlossen, im Zweifelsfall auch behindernd.  

Die Abstellplätze sollten in diesem Zusammenhang, ebenso wie Fahrradwege selbst, nicht auf Kosten der Fußverkehrsflächen angelegt werden.    

gez. Esmé Royen      gez. Thomas Eggeling