Anfrage in der BV06-Sitzung: Barrierefreier Haltestellenausbau
19. Jun 2013

An Herrn Bezirksvorsteher des Stadtbezirks 6


1.  Wird  an  der  Planung,  nach  Inbetriebnahme  des  Wehrhahntunnels  eine Stadtbahnlinie  von  der  Grafenberger  Allee  durch  Düsselthal  und  über  das Mörsenbroicher  Ei  nach  Mörsenbroich  und  Rath  auf  Kosten  des  Angebotes auf der Straßenbahnlinie 701 zu führen, festgehalten, und wenn ja, wann soll der  hierfür  notwendige,  barrierefreie  Ausbau  der  Haltestellen  an  dieser Zulaufstrecke hier im Bezirk 06 erfolgen?  

2.  Wäre  es  denkbar,  in  diesem  Zusammenhang  die,  dann  ja  auch  baulich angepasste Haltestelle „Am Schein“ um den Zusatz „Junges Schauspielhaus“ (analog  z.  B.  zu  den  Haltestellen  „Schlüterstraße-/Arbeitsagentur“  oder  „Auf der  Hardt/LVR-Klinikum“)  zu  ergänzen,  damit  diese  Institution  auch  in  Fahr- und Linienplänen sowie Haltestellenverzeichnissen namentlich auftaucht?

3.  In  welcher  Abfolge  und  ab  wann  sollen  darüber  hinaus  die  Haltestellen  der nicht  Stadtbahn-Ausbau-relevanten  Straßenbahnlinien  im  Stadtbezirk  06, namentlich in Unterrath, barrierefrei ausgebaut werden?  

Im Wesentlichen ist die Anfrage selbsterklärend. Ergänzungen bei Bedarf mündlich.    

gez. Esmé Royen                gez. Thomas Eggeling