BV 6 Anfrage zu: Lärmschutz gegen Bahnlärm auf der DB-Strecke in Rath
26. Nov 2014

An
Herrn Bezirksvorsteher
des Stadtbezirks 6

Die Verwaltung wird gebeten, folgende Fragen zu beantworten:

1. Kann die Verwaltung die prognostizierten Verkehrszunahmen (siehe Begründung) auf den DB-Strecken im Stadtteil Rath (Strecke der S6, Güterzugstrecken und Strecke HBF zum Flughafenbahnhof) bestätigen oder liegen ggf. neue Daten vor?

2. Sind der Verwaltung Lärmschutzgutachten für die genannten Bereiche bzw. die DB-Strecken im Stadtteil Rath bekannt und wenn ja welche?

3. Sind für die DB-Strecken im Stadtteil Rath Lärmschutzmaßnahmen geplant und wenn ja welche?

Sachdarstellung
Die DB prognostiziert eine Zunahme des Verkehrs auf den DB-Schienen in Rath, insbesondere des Güterverkehrs. Die Verkehrszunahme erzeuge zwangsläufig vermehrten Lärm, der schon jetzt nachts messbar über die 70 dB liegt.

Siehe Lärmgutachten zum B-Plan Ratingen-Felderhof: Siehe Seite 48 Anlage 3. Es gibt laut DB eine Prognose für die Ratinger Weststrecke für das Jahr 2025 mit einem Verkehr von 64 S-Bahnen (8 nachts) und 164 Güterzüge (74 nachts), d.h. für einen 10-Minuten Takt, der auch nachts gilt.

Lärm über 70 dB beeinträchtigt die Gesundheit und sollte geplant vermindert werden und Lärmschutzmaßnahmen der DB erhöhen die weitere Akzeptanz und Nutzung der Bahn.

Referenz:
Schalltechnische Untersuchung zur 3. Änderung des Bebauungsplans SW263 "Felderhof" in Ratingen
Planungsstand: 07.03.2013
Bericht VB 6464-2 vom 11.03.2013

Weitere Erläuterung gegebenenfalls in der Sitzung.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Gerald Helmke