BV 6 Antrag mit CDU und FDP: Markierung der Gleisfläche der Linie 701 auf der Münsterstraße
29. Apr 2015

An
Herrn Bezirksvorsteher
des Stadtbezirks 6

Die Verwaltung wird gebeten, den Gleisbereich auf der Münsterstraße mit geeigneten Fahrbahnmarkierungen zu versehen, dass das dort geltende Überholverbot für Autofahrer deutlich erkennbar wird.

Sachdarstellung:
Das Überholverbot auf der Münsterstraße, insb. in Fahrtrichtung Mörsenbroicher Ei, wird von vielen Autofahrern nicht beachtet. Dadurch müssen sich Fahrzeuge von der linken in die rechte Fahrspur einordnen, obwohl dort Überholverbot beschildert ist.

Die Straßenbahn der Linie 701 wird an einer zügigen Weiterfahrt gehindert. Durch eine eindeutige Fahrbahnmarkierung könnte dies verhindert werden.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Karsten Körner           gez. Birgit Schentek           gez. Gerald Helmke