BV 6 Interfraktioneller Haushaltsantrag 2016: Friedrich-Rückert-Gymnasium - Bau eines zweiten Eingangs
23. Sep 2015

An
Herrn Bezirksbürgermeister
des Stadtbezirks 6

Beschluss:
wir bitten Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung am 23.09.2015 zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen:

Die Bezirksvertretung 6 bittet die Verwaltung, im Rahmen der Erhöhung auf fünf Züge (4. Integrierte Jugendhilfe- und Schulentwicklungsplanung) auch die notwendige – seit 2013 von der Bezirksvertretung 6 geforderte zweite Zuwegung – mit in die Maßnahme zu integrieren. Hierfür stellt die Bezirksvertretung 6 über die bereits zur Verfügung gestellten 100.000 EUR aus ihren Bauunterhaltungsmitteln (Kto. 1.10.11.111.05.002 52415600) auch noch die verbleibenden Restmittel 2015 für Planung und Bauausführung zur Verfügung.

Sachdarstellung:
Die verkehrstechnische Situation in der „recht kleinen und beengten“ Rückertstraße wurde seit der Eröffnung des Gymnasiums nie angepasst. Aufgrund der zwischenzeitlichen Entwicklung, insbesondere durch den Ganztagsbetrieb, hat der Kfz-Verkehr zur Schule erheblich zugenommen. Zusätzlich blockieren die Schulbusse für die regelmäßigen Fahrten z. B. zum Schwimmunterricht, aufgrund der fehlenden Parkmöglichkeiten, den Rather Broich, da nur auf dem Rather Broich und nur auf der Fahrbahn geparkt werden kann.

Auch kommen viele Kinder aus Mörsenbroich, was durch das Neubaugebiet Reitzenstein noch weiter verstärkt wird. Zur Entlastung der Zufahrt über die Rückertstraße, die diesen Anforderungen nicht mehr gewachsen ist, erscheint eine zweite Zuwegung von der St.-Franziskus-Straße aus als unabdingbar.

Die Bezirksvertretung 6 hat bereits 100.000 EUR für die Umsetzung dieser Maßnahme bereitgestellt und möchte den Betrag mit den zum Jahresende verfügbaren Restmitteln weiter aufstocken, um ihren Beitrag zu dieser dringlichen Maßnahme zu leisten.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Ralf Thomas             gez. Gerhard Peters                gez. Lothar Daxenberger
gez. Birgit Schentek               gez. Peter Rasp                gez. Karsten Körner
gez. Peter Schumacher                   gez. Gerald Helmke