BV 7 Antrag zu: Antrag zum Trimmpfad Grafenberger Wald
23. Jun 2015

Herrn Bezirksbürgermeister
Karsten Kunert
Neusser Tor 12
40625 Düsseldorf

Beschluss
Die BV 7 bittet die Verwaltung, den in großen Teilen neugestalteten Trimmpfad im Grafenberger Wald nicht so zu belassen, sondern Ergänzungen und weitere Reparaturarbeiten vorzunehmen.

Darüber hinaus wird die Verwaltung aufgefordert, im Sinne der Bürger*innenbeteiligung bei einer solchen Umgestaltung in Zukunft die Wünsche der Bürger*innen zu erfassen und mit zu berücksichtigen.

Sachdarstellung
Von den langjährigen Nutzer*innen wird beklagt, dass das Trimmgerät mit den Ringen abgebaut wurde. Dies wurde gern genutzt und als besonders hilfreich für die Erhaltung der Beweglichkeit angesehen. Deshalb soll dieses Gerät wieder den Stationen zugefügt werden.

Komplett entfernt wurde die Station mit den Übungen zur Stärkung der Bauchmuskulatur. Auch diese Geräte sollen auf Wunsch der Bürger*innen wieder installiert werden.

Einige Stationen bzw. einzelne Geräte sind defekt und können nicht mehr benutzt werden. Sie sollten komplett entfernt und nicht einfach im Wald belassen werden.

Die Beschilderung sollte erneuert bzw. ergänzt werden. Am Beginn des Trimmpfades ist ein Übersichtsschild mit dem Verlauf des Pfades und der Angabe der einzelnen Stationen für die Benutze*innen sinnvoll und hilfreich. Darüber hinaus ist die Beschriftung an den einzelnen Stationen zum Teil marode und sollte erneuert werden.

Mit freundlichen Grüßen

Eva Mörger              Maria Icking             Andrea Malerba

einstimmig angenommen