BV 7 Prüfantrag zu: Sichere Schulwege zu den neuen Grundschulen an der Diepenstraße 24
26. Jan 2016

Herrn Bezirksbürgermeister
Karsten Kunert
Neusser Tor 12
40625 Düsseldorf

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen bittet Sie, den folgenden Antrag in die Tagesordnung der Sitzung der Bezirksvertretung 7 am 26.01.2016 aufzunehmen.

Die Bezirksvertretung 7 bittet die Verwaltung, die Sicherheit der Schulwege, die zu den neuen Grundschulen an der Diepenstrasse 24 zu prüfen. Seit dem Schuljahr 2015/2016 gibt es von der Gutenberg-Schule und der Aloys-Odenthal-Grundschule eine Dependance an der Diepenstraße.

Die Aloys-Odenthal-Schule wird mittelfristig komplett zur Diepenstraße ziehen. Somit werden in Zukunft immer mehr junge Kinder mit dem Fahrrad oder zu Fuß die zuführenden Straßen zu den beiden Schulen benutzen.

Sachdarstellung
Viele Eltern im Bereich Bertastraße, untere Dreherstraße und Quellenbusch möchten ihre Kinder in die nahgelegene Schule an die Diepenstraße schicken. Auf Grund der Verkehrssituation besonders an der Bertastraße, an der es keinen sicheren Bürgersteig gibt, trauen sich Eltern nicht ihre Kinder alleine zur Schule zu schicken.

Auf der Bertastraße ist die Situation so schlimm, dass junge Kinder nicht alleine von einem Haus zum anderen Haus laufen können, da die Wege zu schmal sind und die Autos zu schnell fahren.

Auf der unteren Dreherstraße fehlt auf der Seite Richtung Gerresheim immer noch die Radwege Kennzeichnung.

Damit in Zukunft kein Chaos an den Grundschulen herrscht, weil Eltern Ihre Kinder mit dem Auto absetzen und damit Stau und Gefährdung von anderen Kindern verursachen, sollte die Situation überprüft werden und Verbesserungen eingeleitet werden.

Mit freundlichen Grüßen

Eva Mörger              Maria Icking             Andrea Malerba

einstimmig angenommen