Antrag in der BV9-Sitzung: Betr.: Hochbahnsteig Holthausen für U74/U77
21. Feb 2014

An den Bezirksvorsteher der BV 9
Herrn Heinz-Leo Schuth
Benrodestr. 46
40597 Düsseldorf  

Sehr geehrter Herr Schuth,

Die Bündnis 90/Die Grünen-Fraktion bittet Sie, den folgenden Antrag in die Tagesordnung der Sitzung der Bezirksvertretung 9 am 21.2.14 aufzunehmen:

Die BV 9 bittet den Ordnungs- und Verkehrsausschuss, die Verwaltung zu beauftragen, eine Machbarkeitsstudie für einen Hochbahnsteig an der Haltestelle „Holthausen“ zwecks barrierefreien Zugangs für Mobilitätsbehinderte zu den Linien U74 und U77 zu erstellen.        

Begründung:  

Der in Holthausen bereits seit Inbetriebnahme der Linien U74 und U77 bestehende Wunsch eines barrierefreien  Zugangs wurde beim letzten Umbau der Straßenbahn- und Bushaltestellen nicht berücksichtigt. Der Bedarf verstärkt sich zukünftig, wenn nach Fertigstellung der „Wehrhahnlinie“ die U74 wieder in Holthausen enden soll.

Zwischenzeitlich wurde nach politischem Auftrag für die diesbezüglich vergleichbare Haltestelle „Vennhauser Allee“ in Eller die Planung eines Hochbahnsteigs für die Linie U75 vorgelegt, siehe Vorlage-Nr. 66/22/2013. Hierauf basiert der o. g. Antrag.       

 

gez.  Ernst Welski