BV 9 Anfrage zu: Lagerung von Substanzen auf dem Eckgrundstück Am Trippelsberg 71/ Reisholzer Werftstraße
08. Mai 2015

An den Bezirksvorsteher der BV 9 

Herrn Dr. Karl-Heinz Graf 

Benrodestraße 46 
   
40597 Düsseldorf

Sehr geehrter Herr Dr. Graf,

die ich bitte Sie, die folgende Anfrage auf die Tagesordnung der Sitzung der Bezirksvertretung 9 am 08.05.2015 zu setzen.

Situation:
Seit einigen Jahren schon lagern große Mengen bauschuttartiger Substanzen (umhüllt von löchrigen Kunststoffgeweben) auf dem Eckgrundstück Am Trippelsberg 71 / Reisholzer Werftstraße. Mittlerweile wachsen aus den Substanzen in den Plastikgewebesäcken größere Pflanzen.

Die Verwaltung wird gebeten Auskunft zu geben zu den folgenden Fragen:

1. Welche Stoffe / Substanzen werden auf dieser Fläche (wie lange schon) gelagert, welchen Zwecken dient diese Langzeit-Lagerung und wer ist der Verantwortliche?

2. Beinhalten diese Substanzen Altlasten bzw. kann ausgeschlossen werden, dass die Inhaltsstoffe für die Ökosphäre unproblematisch sind?

3. Ist die derzeitige Lagerung zeitlich begrenzt bzw. wann ist mit einem Abtransport (wohin?) zu rechnen und sind der Verwaltung andere Nutzungsabsichten als „Altlasten-Lagerung“ für dieses Gelände bekannt?

Mit freundlichen Grüßen

Richard F. Wagner