BV 9 Antrag zu: Schimmelpfennig- / Einsiedelstraße
19. Jun 2015
Einmündung in die Einsiedelsstraße

An den Bezirksbürgermeister der BV 9 

Herrn Dr. Karl-Heinz Graf 

Benrodestraße 46 
   
40597 Düsseldorf

Sehr geehrter Herr Dr. Graf,

die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, den folgenden Antrag auf die Tagesordnung der BV 9-Sitzung am 19.06.2015 zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen:

Die Bezirksvertretung 9 bittet die Verwaltung, in der Schimmelpfennigstraße vor der Einmündung in die Einsiedelsstraße, siehe Foto, ein Schild „Halteverbot“ zu installieren, damit abbiegende Schulbusse, aber auch Fahrzeuge der Müllabfuhr etc. diesen Bereich konfliktfrei passieren können.

Zu prüfen ist in diesem Zusammenhang, ob auf der Einsiedelstraße linksseitig hinter der Einmündung der Rheinstahlstr. auch ein Halteverbotsbereich notwendig ist.

Begründung:
Der oben genannte Bereich wird mit zunehmender Tendenz bis an den Kreuzungsbereich beparkt. Von einem Halteverbot profitieren neben abbiegenden Schulbussen etc. auch die Fahrbahn querende Schulkinder.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Ernst Welski