BV 3 Anfrage zu: Auslastung, Ausbau Offener Ganztag (OGS) im Stadtbezirk 3
30. Sep 2014

An den Vorsteher der Bezirksvertretung 3
Herrn Walter Schmidt
c/o Bezirksverwaltungsstelle
Bachstr. 145
40217 Düsseldorf

Sehr geehrte Herr Schmidt,

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie folgende Anfrage auf die Tagesordnung der kommenden Sitzung am 30.09.14 zu nehmen und von der Verwaltung beantworten zu lassen. Wir bitten auch darum, die Antwort dem Protokoll der Sitzung beizufügen.

• Wie hoch ist die Auslastung des Offenen Ganztags (OGS) an den Grundschulen des Stadtbezirks 3?

• Wie groß sind die Wartelisten zum Offenen Ganztag an den einzelnen Grundschulen im Stadtbezirk 3?

• Was unternimmt die Verwaltung, um den Bedarf zu decken?

• Welche Schulen im Stadtbezirk 3 bieten Möglichkeiten, die OGS zu erweitern und wie sehen diese aus?

• Gibt es alternative Konzepte, um den Bedarf an offenen OGS-Plätzen zu decken, z. B. in Kirchengemeinden, leerstehenden Ladenlokalen u. Ä.?

Sachdarstellung
Wie aus der Presse zu erfahren ist, kann der Bedarf an OGS-Plätzen an den Grundschulen im Stadtbezirk 3 in diesem Schuljahr wieder nicht gedeckt werden. Da in diesem Jahr ein besonders starker Jahrgang an den Grundschulen eingeschult wurde, erhöht sich nochmals der Druck auf die OGS, freie Plätze anzubieten.

Eltern, die keinen freien OGS-Platz bekommen haben, müssen verstärkt privates Personal engagieren oder eine Betreuung der Kinder am Nachmittag zusammen mit anderen Eltern organisieren.

Daher möchten wir, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, wissen, wie die aktuellen Auslastungszahlen sind und ob den Eltern alternative Betreuungsmöglichkeiten am Nachmittag durch die Stadt angeboten werden können.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Thorsten Graeßner        Christine Ewert

Antworten der Verwaltung