GRÜNE fordern: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit muss auch für Lehrkräfte gelten
04. Mai 2010

Zum heutigen (Dienstag) Warnstreik der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und Beamtenbund und Tarifunion (dbb) in Düsseldorf erklärt die schulpolitische Sprecherin der GRÜNEN Ratsfraktion Clara Deilmann: „Wir Grüne unterstützen den Protest der angestellten Lehrerinnen und Lehrer. Seit Jahren herrscht in den Lehrerzimmern ein Zweiklassensystem. Schwarz-Gelb hat auch diese Ungerechtigkeit im Schulsystem bislang ignoriert.“

Die beamteten Lehrkräfte hätten nicht nur den begehrteren und sichereren Beamtenstatus, sondern würden auch noch deutlich mehr verdienen, so Deilmann. Das bringe Unruhe in die Kollegien. „Die angestellten Lehrkräfte fühlen sich in ihrer Arbeit nicht ausreichend wertgeschätzt. Bei dem sich verschärfenden Mangel an Bewerberinnen und Bewerbern für den Lehrberuf brauchen wir aber dringend motivierte Pädagoginnen und Pädagogen. Eine attraktive und gerechte Bezahlung gehört dazu“, so die GRÜNE Ratsfrau abschließend.