GRÜNER Erfolg: Sozialticket erfolgreich etabliert
27. Sep 2012

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) hat heute aus dem Pilotprojekt „Sozialticket“ ein reguläres und dauerhaftes Angebot gemacht. „Der Einstieg in ein Sozialticket ist jetzt endgültig gelungen. Wir haben dieses Angebot gegen viele Widerstände im VRR, in den Verkehrsunternehmen und in den anderen Fraktionen durchgesetzt. Es hat sich gelohnt: das Ticket ist erfolgreich und bleibt dauerhaft“, freut sich Norbert Czerwinski, Sprecher der GRÜNEN Ratfraktion und Mitglied in der VRR-Verbandversammlung.

Damit sei ein zentrales Projekt der Zusammenarbeit zwischen GRÜNEN und CDU im VRR erfolgreich umgesetzt. Zuletzt hatte sich nur noch die FDP gegen das Sozialticket gestellt.
"Auf dieser Basis können wir das Angebot weiterentwickeln. Es ist ein wichtiger Schritt, um allen Menschen einen angemessener Zugang zum ÖPNV zu bieten".