BV 6 interfraktioneller Antrag zu: Hintergründe zur Schließung der Jugendfreizeiteinrichtung Eggerscheidter Straße sowie der Nichtumsetzung der geplanten Jugendfreizeiteinrichtung in der Gartenstadt Reitzenstein
27. Mai 2015

An
Herrn Bezirksvorsteher
des Stadtbezirks 6

Die Bezirksvertretung 6 bittet die Verwaltung, in einer ihrer nächsten Sitzungen über die Hintergründe der Schließung der Jugendfreizeiteinrichtung Eggerscheidter Straße sowie der Nichtumsetzung der geplanten Jugendfreizeiteinrichtung in der Gartenstadt Reitzenstein zu informieren.

Begründung:
Die Interfraktionelle Runde der Bezirksvertretung 6 hat eher zufällig erfahren, dass die ehemals geplante Jugendfreizeiteinrichtung in der Gartenstadt Reitzenstein, entgegen den ursprünglichen Planungen, jetzt doch nicht vom Investor - nach Abstimmung mit der Verwaltung – gebaut wird.

Die Jugendfreizeiteinrichtung Eggerscheidter Straße war vor Jahren, da sie marode und zu klein war, geschlossen worden. Als Ersatz wurde damals die künftig neue Jugendfreizeiteinrichtung in der Gartenstadt Reitzenstein angekündigt, die jetzt nicht umgesetzt wird.

Die Kinder- und Jugendeinrichtung der ev. Thomaskirche wird zurzeit von Jugendlichen überlaufen und es sind noch längst nicht alle Wohnungen und Häuser in der Gartenstadt Reitzenstein bezogen.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Ralf Thomas              gez. Birgit Schentek           gez. Peter Schumacher
gez. Gerhard Peters           gez. Peter Rasp                gez. Gerald Helmke
gez. Lothar Daxenberger       gez. Karsten Körner            gez. Joachim Wissing