Antrag mit SPD, FDP zu: Vorstellung des aktuellen Sachstands Werstener Bunker
14. Apr 2016

An
Bürgermeister Friedrich G. Conzen
Vorsitzender des Kulturausschusses

Sehr geehrter Herr Conzen,

im Namen der Fraktionen von SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP bitten wir Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung des Kulturausschusses am 14. April 2016 zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen:

Die Verwaltung wird beauftragt, zu einer der Sitzungen des Kulturauschusses bis zur Sommerpause 2016 über den aktuellen Sachstand und über die künftige Nutzungplanung des Werstener Bunkers zu berichten.

Sachdarstellung
Das Werstener Bunker benötigt seit einigen Jahren weitgehende Sanierungen, um vollwertig als Kunst- und Kulturbunker, gerade auch als Proberäume für Musiker*innen und Bands, genutzt zu werden. Derzeit können nur ein bestimmter Teil der Räumlichkeiten genutzt werden. Weitere Planungen sind bisher nicht bekannt.

Weitere Begründung erfolgt gegebenenfalls in der Sitzung.

Mit freundlichen Grüßen

Cornelia Mohrs         Clara Gerlach       Manfred Neuenhaus