Haushaltsantrag mit SPD und FDP zu: Spitzenförderung Tanz und Theater
13. Nov 2014

Bürgermeister   
Friedrich G. Conzen   
Vorsitzender des Kulturausschusses   

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Conzen,

die Fraktionen von SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP bitten Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung am 13.11.2014 zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen:

Der Kulturausschuss bittet die Verwaltung in den Haushalt 2015 ff 145.000,- Euro für die Spitzenförderung Tanz und Theater einzustellen.

Sachdarstellung
Durch das Land NRW wird alle drei Jahre die Spitzenförderung für freie Gruppen aus dem Tanz und Theaterbereich vergeben. Vier Gruppen, die ihren Tätigkeitsschwerpunkt in Düsseldorf haben, werden bisher aus Mitteln der Spitzenförderung gefördert. Zum neuen Jahr entscheidet eine Jury über die weitere Verwendung der Mittel.

Auch aus Düsseldorf haben sich erneut Gruppen beworben. Die städtischen Mittel sollen die Förderung des Landes ergänzen und die Künstler*innen weiter unterstützen.

Zudem soll durch diese Maßnahme der Beirat Tanz und Theater um die Projektmittel der spitzengeförderten Gruppen entlastet werden.

Mit freundlichen Grüßen

Cornelia Mohrs        Clara Deilmann          Manfred Neuenhaus