Anfrage für die BV4-Sitzung: Lärm und Feinstaubmessungen an der Burgunder Straße in Heerdt
12. Sep 2012

An den Herrn Bezirksvorsteher des Stadtbezirks 4
Luegallee 65
40545 Düsseldorf   

                                                                                Düsseldorf, 01.09.2012  

Sehr geehrter Herr Tups,  

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgende Anfrage in der Sitzung zu beantworten:  

1)     Wurden in den letzten 20 Jahren Lärm und Luftmessungen (ins. die Konzentration von Feinstaub, Stickstoffdioxiden und Ozon) auf der Burgunderstraße durchgeführt und welche Werte wurden hierbei ermittelt?
Falls Werte vorliegen, wäre eine tabellarische Auflistung wünschenswert, um die Veränderungen auf der Zeitachse ersichtlich machen zu können.

 2)     Wurden in den letzten 20 Jahren auf der Burgunderstraße Verkehrszählungen durchgeführt und welche Werte wurden hierbei für die verschiedenen Verkehrsteilnehmer (LKW, motorisierter Individualverkehr, Fahrrad und Fußgänger) ermittelt?
Falls Werte vorliegen, wäre eine tabellarische Auflistung hier ebenfalls wünschenswert, um die Veränderungen auf der Zeitachse ersichtlich machen zu können.  

3)     Welche Maßnahmen sind in Planung, um die Bevölkerung vor Lärm- und Feinstaubbelastung zukünftig zu schützen?  

Sachdarstellung:

Die Burgunderstraße ist die Straße in Düsseldorf mit dem höchsten Anteil an Lastwagenverkehren. Nach Hinweisen von AnwohnerInnen hat die Belastung der Bevölkerung durch Lärm und Feinstaub z.B. auch durch den Neusser Hafen und der neuen Umgehungssstraße in Neuss stark zugenommen.    

Mit freundlichem Grünen Gruß

Sybille Deilmann                   Markus Loh               Astrid Wiesendorf