Anfrage zu: "Solardächer auch öffentlichen Gebäuden"
20. Mär 2014

 

An
Ratsfrau Iris Bellstedt
Vorsitzende des Ausschusses für Umweltschutz

Sehr geehrte Frau Bellstedt,

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgende Anfrage auf die
Tagesordnung der Sitzung am 20.03.2014 zu nehmen und durch die Verwaltung
beantworten zu lassen:

1. Welche Möglichkeiten sieht die Verwaltung, an städtischen Gebäuden zusätzliche Photovoltaikanlagen zu installieren und für den Eigenverbrauch zu nutzen?

2. Welche weiteren Möglichkeiten bestehen, auch zukünftig weitere Photovoltaikanlagen auf städtischen Gebäuden zu installieren?


Sachdarstellung:
Der Ausbau der Anlagen auf städtischen Gebäuden ist ins Stocken geraten. Daher sollten neue Ausrichtungen und Wege gesucht werden.

In Gebäuden der öffentlichen Verwaltung besteht der Energiebedarf vor allem während der Kernarbeitszeiten bzw. Behörden-Öffnungszeiten. Der hauptsächliche Strom- und Wärmebedarf liegt also in den Tagesstunden. Eine Versorgung aus Solaranlagen bietet sich über diese zeitliche Korrelation an.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Lemke

Antworten der Verwaltung