Anfrage zu: Fernwärmeanschluss städtischer Gebäude
16. Mai 2013

An
Ratsfrau
Iris Bellstedt
Vorsitzende des Ausschusses für Umweltschutz

Sehr geehrte Frau Bellstedt,

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgende Anfrage auf die Tagesordnung der Sitzung des Umweltausschusses am 16. Mai zu nehmen und durch die Verwaltung beantworten zu lassen:

1. Welche Maßnahmen zum Anschluss städtischer Gebäude an das Fernwärmenetz sind geplant (Zeitplan und Gebäudestandorte)?

Sachdarstellung:
Zur Auslastung des im Bau befindlichen neuen hocheffizienten Gaskraftwerks an der Lausward bedarf es der Ausweitung der Fernwärmeversorgung. Wichtige Abnehmer wären auch städtische Gebäude, soweit Sie nicht auf effizientere Weise mit Energie versorgt werden können.

Eine weitere Begründung erfolgt gegebenenfalls mündlich.

Mit freundlichen Grüßen

Christoph Gormanns         Martin Lemke

 

Antwort der Verwaltung