GRÜNE: Düsseldorf braucht die Region
11. Mär 2012

Im Regierungsbezirk Düsseldorf wird zur Zeit ein neuer Regionalplan erarbeitet. Auf Einladung der Ratsfraktion Düsseldorf trafen sich GRÜNE KommunalpolitikerInnen aus zahlreichen Kommunen des Regierungsbezirks am Freitag im Düsseldorfer Rathaus. Die zuständige Planerin der Bezirksregierung erläuterte den Sachstand und die bis jetzt erarbeiteten Leitlinien.

Der Sprecher der GRÜNEN Fraktion im Regionalrat, der parlamentarischen Vertretung bei der Bezirksregierung, Manfred Krause aus Solingen betonte die aus grüner Sicht wichtigen Aspekte: "Wir müssen den Flächenverbrauch bei Ausweisung neuer Gewerbe- und Siedlungsflächen deutlich begrenzen. Wir sind ein dicht besiedelter Raum, der den Freiraum besser schützen muss. Auch bei der weiteren Auskiesung ist Vorsicht geboten, um Grundwasser nicht zu gefährden."

Der Sprecher der Düsseldorfer Ratsfraktion Norbert Czerwinski betonte, dass gerade Düsseldorf eine in der Region abgestimmte Planung dringend benötigt: "Die demografische und wirtschaftliche Entwicklung bringt weiteren Wachstumsdruck, den Düsseldorf allein nicht bewältigen kann. Neben verstärktem Wohnungsbau in Düsseldorf selbst brauchen wir auch die Region, um den Erwartungen gerecht zu werden. Hier darf kein Wildwuchs entstehen. Eine abgestimmte Siedlungs- und Verkehrsplanung ist wichtig, damit Düsseldorf nicht am Pendlerverkehr erstickt."