Antrag mit SPD, FDP zu: Veranstaltung zu aktuellen Lebenslagen von Jungen
16. Jun 2015

An    
Ratsfrau Claudia Bednarski
Vorsitzende des Ausschusses für die Gleichstellung von Frauen und Männern

Sehr geehrte Frau Bednarski,

die Fraktionen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, SPD und FDP bitten Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung am 16. Juni 2015 zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen:

Der Gleichstellungausschuss beauftragt die Verwaltung, im Herbst dieses Jahres eine Veranstaltung mit namhaften Jungenforscher*innen zu planen und durchzuführen. Es sollen die aktuellen Lebenslagen und die Bedürfnisse, Vorstellungen und Wünsche von Jungen dargestellt und gegebenenfalls  Handlungsempfehlungen an die Politik formuliert und diskutiert werden.


Sachdarstellung
Für Geschlechtergerechtigkeit ist Gleichstellungspolitik für Jungen und Männer neben der Gleichstellungspolitik für Mädchen und Frauen eine notwendige und tragende Säule. Bei den Veränderungen der gesellschaftlichen Rollenbilder sind auch diejenigen von Jungen und Männern mit zu berücksichtigen, viele Jungen und Männer wünschen sich mehr Vielfalt als es die traditionelle Männerrolle hergibt.

Die Landeshauptstadt Düsseldorf ist mit gefordert, Rahmenbedingungen und Strukturen geschlechtergerecht zu gestalten. Vor diesem Hintergrund ist eine Untersuchung der Rollenbilder und des Alltags von Jungen notwendig, um ein ganzheitliches und differenziertes Erfassen der derzeitigen und perspektivischen Lebenswirklichkeiten von Jungen grundsätzlich und im Besonderen in Düsseldorf zu erfassen und daraus - falls erforderlich - Maßnahmen zu erarbeiten.

Dazu möchten wir uns mit Expert*innen im Rahmen einer Veranstaltung über die aktuelle Jungenforschung informieren und austauschen.

Mit freundlichen Grüßen

Angela Hebeler                      Bergit Fleckner-Olbermann                 Laura Bradini


Antrag wurde beschlossen