Anfrage zu: Wohnen am Rheinturm
13. Apr 2016

An
Ratsherrn Dr. Alexander Fils
Vorsitzender des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung

Sehr geehrter Herr Dr. Fils,

im Rahmen der Immobilienmesse MIPIM in Cannes wurden seitens der Stadtverwaltung unterschiedliche Projekte des Düsseldorfer Immobilienmarktes präsentiert. Neben bereits bekannten und sich in der Umsetzung befindlichen Bauvorhaben wurden auch neue Planungen im Büro- und Wohnungsbau vorgestellt.

Unter anderem wurde eine Skizze für eine mögliche Bebauung des Parkplatzes unterhalb des Rheinturms gezeigt. Die Idee, an dieser Stelle Wohnungsbau zu ermöglichen, ist nicht neu, sondern wurde schon vor einigen Jahren diskutiert und wird anscheinend nun wieder neu aufgegriffen. Auf Grund der Lage des Grundstückes und städtebaulichen Bedeutung, wurde ursprünglich seitens der Verwaltung betont, dass ein sensibles Verfahren anzustreben sei. 

Vor diesem Hintergrund bittet die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sie, folgende Anfrage auf die Tagesordnung der Sitzung am 13. April 2016 zu nehmen und von der Verwaltung beantworten zu lassen:

1. Gibt es bereits konkrete Pläne bzw. einen laufenden Wettbewerb zur Bebauung des Parkplatzes unterhalb des Rheinturms und wie sehen diese aus bzw. wie ist der Sachstand?

2. Wenn es noch keine konkreten Pläne gibt, ist der Verwaltung bekannt, welches transparente Verfahren der Eigentümer, in Abstimmung mit dem Planungsamt, bei der Planung und Realisierung eines Bauvorhabens auf diesem Gelände anstrebt?

3. Welche Form der Beteiligung der unterschiedlichen Interessensgruppen ist geplant?

Mit freundlichen Grüßen

Astrid Wiesendorf        Norbert Czerwinski