Begleitantrag zu: Bauantrag Schadowplatz ohne Nummer – Einrichtung eines Informations- und Ausstellungspavillons Projekt Kö-Bogen
24. Nov 2010

An
Ratsherrn
Dr. Alexander Fils
Vorsitzender des Ausschusses für Stadtplanung und Stadtentwicklung

Sehr geehrter Herr Fils,

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgenden Begleitantrag zum Tagesordnungspunkt 13 auf die Tagesordnung der Sitzung am 24. November 2010 zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen:

Der Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung bittet die Verwaltung bis zur nächsten Sitzung des Ausschusses am 19. Januar 2011 ein Informationskonzept für den Informations- und Ausstellungspavillon zur Beratung und Beschlussfassung vorzulegen. Das Konzept soll Aussagen enthalten,

- in welchem Umfang städteplanerische Projekte ausgestellt werden sollen (wie z. B. Kö-Bogen I, Bau der Wehrhahnlinie, Neugestaltung des Hofgartens, geplanter Kö Bogen II, zukünftige Verkehrsführung in der Innenstadt, Verkehrsplanungskonzept während der Umbauphase und vielleicht auch andere wichtige geplante Städtebaulichen Maßnahmen im Innenstadtbereich)

- mit welchen Medien über das Projekt Kö-Bogen I und andere Stadtentwicklungsprojekte sowie die Düsseldorfer Stadtplanung informiert wird,

- inwiefern Initiativen, Fraktionen und Investoren zur Düsseldorfer Stadtentwicklung Position beziehen können,

- welche Öffnungszeiten vorgesehen sind,

- welche direkten Gesprächsmöglichkeiten angeboten werden und

- welche Wiederverwendungspläne für Pavillon bestehen.

Sachdarstellung:
Der vorgestellte Informations- und Ausstellungspavillon bietet die Chance ab Februar 2011 in einem hochwertigen Rahmen Düsseldorferinnen und Düsseldorfer sowie Besucherinnen und Besucher über die Düsseldorfer Stadtentwicklung umfassend zu informieren. Als reiner Werbepavillon für das Projekt Kö-Bogen oder den Investor „Die Developer“ sind 928.000 € aus dem städtischen Haushalt unangemessen.

Mit freundlichen Grüßen

Astrid Wiesendorf        Traudl Blumenroth        Wolf Jenkner