Antrag zu: Leitlinien für Energieeffizientes Bauen
14. Mär 2013

An
Ratsfrau
Iris Bellstedt
Vorsitzende des Ausschusses für Umweltschutz

Sehr geehrte Frau Bellstedt,

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung am 14.03.2013 zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen:

Der Umweltausschuss bittet die Verwaltung um Darstellung der Erfahrungen bei der Umsetzung der  „Leitlinien für Energieeffizientes Bauen“ sowie der Möglichkeiten einer generellen Orientierung am Passivhausstandard/Plus-Energie-Haus-Standard

Sachdarstellung:
Der Umweltausschuss hat in seiner Sitzung am 17.05.2010 auf Antrag der Grünen einstimmig beschlossen, dass die Leitlinien für Energieeffizienz bei allen Neubauten, Erweiterungen und Sanierungen städtischer Gebäude zu aktualisieren und sich an den Kriterien der KFW orientieren. Die Höchstverbrauchswerte nach der Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) sollten um mindestens 15 % unterschritten werden.

Viele Städte haben sich mittlerweile ehrgeizigere Ziele gesetzt. So verlangt die Stadt Köln überall, wo dies möglich und wirtschaftlich ist, den Passivhausstandard anzuwenden. In Düsseldorf ist der Passivhausstandard bisher nur für Modellprojekten vorgesehen.

Mit freundlichen Grüßen

Christoph Gormanns         Martin Lemke