Anfrage zur Höhe der Mieten und Betriebskosten städtischer Gebäude
08. Jan 2008

Im Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Liegenschaften am 17. Januar 2008 fragen wir nach den Mieten und Betriebskosten, die die Stadt für die städtischen Ämter aufbringen muss: Anfrage zur Sitzung des Ausschusses am 17. Januar 2008
hier:  Mieten und Betriebskosten städtischer Dienstgebäude

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen bittet Sie, folgende Anfrage auf die Tagesordnung der Sitzung am 17. Januar 2008 zu nehmen und durch die Verwaltung beantworten zu lassen:

  1. Wie hoch sind die internen beziehungsweise externen Mieten der einzelnen Ämter pro Quadratmeter und pro Mitarbeiter/-in?
  2. Wie sind diese Mieten im Vergleich zu den Daten der kommunalen Gemeinschaftsstelle (KGST) zu bewerten?
  3. Wie hoch sind die Betriebskosten der einzelnen Ämter pro Quadratmeter und bestehen hier deutliche Unterschiede zwischen den einzelnen Dienstgebäuden der jeweiligen Ämter?

Sachdarstellung:
Die bislang der Politik zur Verfügung stehenden Informationen über die Raumkosten städtischer Dienststellen sind bislang wenig transparent und daher auch kaum einer politischen Steuerung zugänglich.

Mit freundlichen Grüßen

Iris Bellstedt                        Clara Deilmann