Anfrage zu: Dressing up: Modestandort Düsseldorf
14. Jun 2016

An Monika Lehmhaus
Vorsitzende des Ausschusses
für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Liegenschaften

Sehr geehrte Frau Lehmhaus,

die Ratsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgende Anfrage auf die Tagesordnung der Sitzung am 14. Juni 2016 zu nehmen und durch die Verwaltung beantworten zu lassen:

1. Kann die Verwaltung Maßnahmen identifizieren, die dazu beigetragen haben, den Modestandort Düsseldorf wieder zu stärken, und wenn ja, welche davon lassen sich auf andere Branchen übertragen?

2. Inwieweit kann die Verwaltung die Düsseldorfer Modeschulen während der Ordertage auf der Suche nach geeigneten Veranstaltungsorten behilflich sein, welche anderen Angebote kann die Verwaltung anbieten?

3. Mit welcher Online- und Internationalisierungsstrategie kann der Modestandort Düsseldorf weiterhin gestärkt werden und inwieweit wäre hierbei eine einheitliche Vermarktung zusammen mit allen Akteuren – gegebenfalls auch über das FashionNet – zielführend?

Sachdarstellung
Der Modestandort Düsseldorf hat sich stabilisiert und wurde auch von der Wirtschaftsförderung in den letzten Jahren durch diverse Maßnahmen gestärkt.

Dabei ist von Interesse, welche Maßnahmen letztendlich als erfolgreich zu identifizieren sind, aber auch, mit welchen Strategien in dieser fragilen Branche weiterhin agiert werden kann.

Weitere Erläuterungen gegebenenfalls mündlich.

Mit freundlichen Grüßen

Iris Bellstedt                Jörk Cardeneo             Dietmar Wolf